Die D3 hatte am 05.10.19 ihr erstes Spiel gegen keinen geringeren Gegner als Urbach III, souveräner Tabellenführer in der 7-er Qualistaffel.

 

 

Für unsere Mannschaft war es das erste Spiel in dieser Saison. Die Jungs traten etwas nervös aber dennoch hochmotiviert und kämpferisch auf. In der ersten Hälfte hat sich unser Team einige gute Chancen erarbeitet. Leider sind wir durch ein Eigentor in der ersten Halbzeit in Rückstand geraten.

Der Anfang der zweiten Halbzeit war etwas zerrissen. Ein Abseitstor zum 2:0, eine sehr gut zu Ende gespielte Kombination von Urbach zum 3:0 und ein weiteres Eigentor haben die Stimmung etwas getrübt. Zu oft versuchten die Jungs im Anschluss mit dem Kopf durch die Wand zu gehen und selten suchten sie das Zusammenspiel. Dennoch haben sie Charakter und großen Kampfgeist gezeigt. Sie haben sich gegenseitig gepusht und weiter mutig aufgespielt. Im Laufe der zweiten Halbzeit hat sich unsere Mannschaft einige gute Möglichkeiten erarbeitet und sich schließlich mit dem Anschlusstreffer durch Jan-Gerrit belohnt.

Mit der von der Mannschaft gezeigten Leistung und der Entwicklung in der kurzen Zeit sind wir sehr zufrieden. Auf uns wartet aber noch sehr viel harte und konzentrierte Arbeit. Jede Trainingseinheit macht das Team super mit. Weiter so.