Erfolg- und erkenntnisreiche Testphase

Am 03.10.2019 nutzte die B1 nach dem verpatzten Saisonauftakt den Feiertag zu einem Leistungsvergleich als besondere Trainingseinheit bei der Victoria Backnang. Dabei sollte es in 3 Halbzeiten gegen die Mannschaften des Gastgebers, des FSV Waiblingen und des FSV Ilshofen gehen. Das Spiel gegen Waiblingen kam leider nicht zu Stande, da diese Mannschaft bereits nach deren ersten Spiel wieder abreiste.

In unserer ersten Partie gegen den TSV Ilshofen bekamen die Zuschauer ein schnelles und sehr intensiv geführtes Spiel zu sehen. Es ging auf und ab. Nach einem Einwurf des Gegners gerieten die BSB-Kicker dann unnötig in Rückstand, da man nicht konsequent verteidigte und den Gegner aus halbrechter Position zum Schuss kommen ließ. Doch die Mannschaft zeigte Moral und Charakter und konnte im direkten Gegenzug nach einem über links vorgetragenen Angriff und einer schönen Flanke in die Box durch Timmy den Ausgleich erzielen. In der Folgezeit machten wir noch viel Druck, konnten allerdings unsere Überlegenheit nicht mehr in Tore ummünzen.

In der zweiten Partie ging es gegen den Gastgeber. Auch dieses Spiel war sehr intensiv und sollte uns viel abverlangen. Nach einem Fehlpass im Spielaufbau der Anfangsphase rollte plötzlich ein Konter auf unser Tor zu, welchen unser Torspieler Mika jedoch durch gutes Stellungsspiel entschärfen konnte. Danach hatte die Partie eigentlich nur eine Richtung, nämlich die auf das Tor der Victoria. Wir machten viel Druck und erarbeiteten uns viele Chancen, aber das Glück im Abschluss wollte uns irgendwie nicht hold sein. Kurz vor Schluss erkämpfte sich Fabian auf links den Ball, lief an der Außenlinie fast bis zum Toraus, um von dort den Ball in die Box zu flanken. Dieses Zuspiel konnte Philipp mit einem wuchtigen Linksschuss endlich verwerten und den Ball zum 1:0-Endstand einnetzen.

Auf der Mannschaftsleistung an diesem Tag kann man aufbauen. Wenn unsere Jungs diese konservieren und in die nächsten Spiele mitnehmen können, brauchen wir uns für die kommenden Aufgaben keine Sorgen machen. Weiter so!!!

Es spielten: Micha, Mika, Alex, Ben, Moritz, Janne, Niki, Domme, Niklas, Nico, Timo, Philipp (1), Cherno, Timmy (1), Fabian und Jannik-René