6-Punkte-Spiel im Abstiegskampf

BSB Juniorteam gegen SGM Winterbach/Remshalden – Ergebnis 3:0

An diesem Spieltag sollte sich zeigen, ob es uns gelingt, einen entscheidenden Schritt aus dem Tabellenkeller zu machen, denn es ging gegen den aktuellen Tabellenletzten. Mit einem Sieg und den damit verbundenen 3 Punkten sollte es gelingen, den notwendigen Abstand auf die am wenigsten geliebten Plätze zu schaffen.

Die 1. Halbzeit begann sehr fahrig und unkonzentriert. Entweder war der Druck, unbedingt siegen zu müssen, zu groß oder aber der sogenannte Chill-Modus konnte nicht abgestellt werden. Während der Gegner zum Teil sehenswert versuchte, zu kombinieren, glänzten die BSB-Kicker mit einem Fehlpass-Festival im Spielaufbau. Lediglich die Abwehr um Mateo, Louis, Domme und Dinde stand insgesamt sicher, denn man ließ in den ersten 40. Minuten lediglich einen Torschuss zu, der für etwas Gefahr sorgte. Mit zunehmender Spieldauer verbesserte sich zwar die Genauigkeit der Pässe nicht wirklich, jedoch gelang es, durch individuelle Einzelaktionen mehrfach vor das Tor der Gäste zu kommen, ohne jedoch Kapital daraus zu schlagen.

In der 2. Halbzeit versuchten wir dann etwas mehr Druck aufzubauen. Dies führte zwangsläufig auch zu Situationen, in denen die Gäste sich mehr in Szene setzen konnten. Doch in der 55. Minute war es dann endlich soweit, als Meri nach eine Ecke von Iaco den Ball zum erlösenden 1:0 im gegnerischen Gehäuse unterbringen konnte. In der Folgezeit wurde das Spiel allerdings sehr zerfahren und ruppig. In diesem Punkt schenkten sich beide Seiten leider nichts und es setzte hüben wie drüben gelbe Karten und Zeitstrafen. In der Zwischenzeit entwickelte sich das ganze Spiel zu einer einzigen Zitterpartie. Erst in der 70. Minute gelang es, durch ein endlich mal schön herausgespieltes – wenn auch abseitsverdächtiges – 2:0 durch Elmir den Sack zuzumachen. Den Schlusspunkt setzte in der 80. Minute noch einmal unser Kapitän, der einen Freistoß aus zentraler Position ins untere rechte Eck hämmerte.

Unterm Strich kann man folgendes Fazit ziehen:

Das einzige, was an diesem Tag stimmte, war das Ergebnis und der Einsatzwille. Ansonsten haben wir fußballerisch betrachtet wohl unser schlechtestes Spiel der Saison abgeliefert. Aber letztendlich zählen nur die 3 Punkte, die uns im Abstiegskampf wieder etwas Luft verschafft haben.

2018 10 21 Mannschaft Winterbach1

Es spielten: Micha W., Mateo, Louis, Dominic, Tim D., Luca Z., Pascal, Elmir (1), Tim B., Philipp, Merdion (2), Luca I., Aris, Moritz und Jannik-René