Deutliche Niederlage gegen SG Sonnenhof Großaspach

Sonnenhof gegen BSB Juniorteam - Ergebnis: 7:1

Nach der Ernüchterung der ersten beiden Spieltage mussten wir heute die Herkulesaufgabe beim Sonnenhof bewältigen. Auf Grund der Erkenntnisse aus den letzten Spielen und der Tatsache, dass der Gegner einer der Favoriten auf die Meisterschaft ist, versuchten wir die Mannschaft vom System her defensiver auf- und einzustellen.

In der ersten Halbzeit setzten die Jungs die Vorgaben hervorragend um. In der 10. Minute gelang es sogar nach einem Freistoß von halblinks durch einen wuchtigen Kopfball von Meri in Führung zu gehen. Doch die Freude darüber währte nur kurz, denn bereits mit dem Spielzug nach dem erneuten Anstoß mussten wir den Ausgleich hinnehmen. Wahrscheinlich waren die Jungs noch zu sehr im Freudentaumel. Bis zur Halbzeit kämpften wir aufopferungsvoll uns ließen nicht wirklich viel zu.

Zur 2. Halbzeit wechselte der Gegner im Block und verstärkte deutlich die Offensive. In der Folge gerieten wir mächtig unter Druck und konnten uns nicht aus der eigenen Hälfte mehr befreien. So kam es, wie es kommen musste. In der 49. und 50. Minute nahmen wir die Gegentreffer 2 und 3 hin. Daraufhin verloren wir die Ordnung im Defensivverbund und gingen letztendlich am Ende mit 7:1 unter. In der Höhe war es aus unserer Sicht etwas zu hoch, aber letztendlich nicht unverdient. Der Gegner war an diesem Tag eine Hausnummer zu groß für uns.

Trotzdem lässt die Vorstellung der Jungs aus der ersten Hälfte hoffen, dass wir bald unseren 1. Dreier gegen den Abstieg holen. Deshalb: Kopf hoch, Mund abwischen und weitermachen.

Es spielten: David B., Mateo, Dominic, Tim D., Hendrik, Luca Z., Pascal, Tim B., Aristoteles, Philipp, Meridon (1), Moritz, Jannik-René, Elmir und Luca I.