B1 verschenkt Halbzeitführung

TSV Schmiden gegen BSB Juniorteam - Ergebnis: 2:2

Am 16.09.2018 starteten wir in Schmiden in die neue Saison. Für das erste Spiel hatten wir uns einiges vorgenommen. Zunächst taten wir uns schwer, in die Partie zu kommen. Wir agierten nervös und leisteten uns viele Fehlpässe. Nach 5 Minuten hatten wir jedoch diese Phase überwunden und fingen an unserem Offensivdrang nachzugehen. In der 10. Minute gelang es unserem Timmy nach einem Rückpass der Schmidener in den Strafraum einzudringen, wo er vom gegnerischen Keeper unsanft von den Beinen geholt wurde. Die Folge war ein Foul-Elfmeter, den Meridon souverän verwandelte. Nach der Führung kamen wir immer besser ins Spiel und erarbeiteten und noch einige Chancen, die wir allerdings nicht verwerteten. Erst in der 39. Minute war es dann nach einem Eckball soweit, als unser Riese Moritz den Ball mit dem Kopf zum 0:2 ins Gehäuse wuchtete. Mit der Führung gingen wir dann in die Halbzeit.

In der 2. Hälfte konnten wir zunächst nicht mehr an die Leistung der 1. Hälfte anknüpfen. Die Schmidener wollten es noch einmal wissen und so mussten wir leider schon in der 43. Minute einen vermeidbaren Anschlusstreffer hinnehmen. Fast im Gegenzug erarbeiteten wir uns eine fast 1000%ige Chance über rechts, doch unser in der Mitte stehender Stürmer bekam es mit den Nerven und verfehlte leider das fast leere Tor. In der Folge wurde der Druck von Schmiden immer größer und das Spiel verlagerte sich in unsere Hälfte. In der 69. Minute wurde dann nach einem Handspiel im Strafraum auf Elfmeter gegen uns entschieden, mit welchem der 2:2-Endstand markiert wurde.

Am Ende mussten wir mit dem einen Punkt zufrieden sein, denn es gelang uns nach dem Ausgleich nicht mehr, uns wirklich zu befreien.

Es spielten: David B., Louis, Mateo, Hendrik, Luca Z., Tim D., Meridon (1), Elmir, Tim B., Philipp, Luca I., Aristoteles, Pascal, Moritz (1), Jannik-René